Heldentaten

Stichwortsuche

Einladung auf die Wache der SOKO Donau: Ein neuer Ermittler stellt sich vor

14.10.2019 | Kunde: SATEL Film GmbH | Ressort: Wien / Kultur / Medien / Fernsehen | Einladung

  • teasersokodonauoktober2019 © SATEL Film

In Spielfilmlänge geht das bewährte SOKO-Team rund um Brigitte Kren, Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Michael Steinocher, Maria Happel und Helmut Bohatsch am 2. November 2019 im ersten SOKO-Crossover-Fall „Der vierte Mann“ (20.15 Uhr, ORF 1) mit den Leipziger Kollegen auf Spurensuche. Erst vor wenigen Tagen absolvierte zudem Andreas Kiendl, der in der 15. Staffel als Ermittler Klaus Lechner dazustößt, seinen ersten Dreh mit dem SOKO Donau Team. Aus diesem Anlass laden der ORF und die SATEL Film am 24. Oktober zum gemeinsamen Setbesuch auf die Wache ein.

Mit dem Steirer Andreas Kiendl, dem „Bezirksinspektor Klaus Lechner“ aus der „Soko Kitzbühel“ gewinnt die SOKO Donau einen prominenten und erfahrenen Kollegen für ihr Team dazu. Aus diesem Anlass laden die SATEL Film und der ORF zum gemeinsamen Setbesuch auf die Wache der SOKO am Wiener Handelskai ein. Mit dabei sind auch seine Ermittlerkollegen Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Brigitte Kren, Maria Happel und Helmut Bohatsch sowie SATEL Film-Produzent Heinrich Ambrosch und ORF-Redakteurin Sabine Weber. Im Anschluss stehen alle Beteiligten für Interviews zur Verfügung.

Inhalt der Folge: Freunde wie diese (Arbeitstitel)

(Buch: Jacob Groll, Regie: Olaf Kreinsen)

In Mariazell wird der Wallfahrer Fabian Fürst erschlagen aufgefunden. Verdächtigt wird zuerst eine Ex-Mitarbeiterin, die im Unfrieden aus der Firma ausgeschieden ist. Hat sie ihren Ex-Chef auf dem Gewissen? Ihr Alibi ist schwach. Ins Visier der Ermittler gerät auch der Wallfahrer Julian Spiess. Allerdings ist sein Alibi wasserfest, obwohl er für das Veilchen in Fürsts Gesicht verantwortlich ist. Dann taucht noch der Einheimische Christian Sevelda auf.  Mit ihm soll der Ermordete kurz zuvor einen heftigen Streit gehabt haben. Allerdings wird er als friedfertig beschrieben. Seveldas Haushälterin scheint aber mehr zu wissen, als sie zugibt. Gibt es ein Geheimnis, das die beiden miteinander teilen?

Was: Pressetermin SOKO Donau

Wann: 24. Oktober 2019

14.30 Uhr Kurz- bzw. Gruppeninterviews mit Andreas Kiendl

15.15 Uhr Kurzer Fototermin

15.30 Uhr Kurz- bzw. Gruppeninterviews mit Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Brigitte Kren, Maria Happel und Helmut Bohatsch sowie Regisseur Olaf Kreinsen

Wo: Handelskai 265, 1020 Wien

***AKKREDITIERUNG***

Wir laden Journalisten sehr herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Bitte um Akkreditierung über unsere Homepage: Anmeldung

Kamera-Teams können – wir bitten um vorherige Absprache – am Set den Dreharbeiten beiwohnen. Wir bitten um Anmeldung unter office@robinconsult.at

Über SOKO Donau

2005 gingen die Ermittler der „SOKO Donau“ erstmals auf Mörderjagd und begeistern seither Millionen Zuseher in mehr als 25 Ländern mit ihren spannenden Fällen. Allein in Österreich und Deutschland (ZDF) verfolgen pro Folge regelmäßig 4,5 Millionen Zuschauer die Krimiserie. Gedreht wird ausschließlich vor heimischer Kulisse, u.a. in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark. „SOKO Donau“ ist eine Produktion von SATEL Film, in Zusammenarbeit mit ORF und ZDF, hergestellt mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien, den Ländern Oberösterreich und Niederösterreich sowie der Cinestyria Filmcommission and Fonds und der Film Commission Graz.

Über SATEL Film

Die SATEL Film GmbH (gegr. 1971) ist eine der führenden österreichischen Filmproduktionsgesellschaften mit Sitz in Wien. Neben Kino- und Fernsehspielfilmen produziert das Unternehmen vor allem Fernsehserien und Dokumentarfilme. Zu den bekanntesten Produktionen zählen u.a. „Kottan ermittelt“, „Schlosshotel Orth“, die „Piefke Saga“, „Die Toten von Salzburg“, die Krimiserie „SOKO Donau“ und die Netflix/ORF-Serie „Freud“. Heinrich Ambrosch ist geschäftsführender Gesellschafter der SATEL Film und Präsident des Verbandes der Österreichischen Filmproduzenten AAFP.

www.satel.at

zurück zur Übersicht