Heldentaten

Stichwortsuche

Verlangen, Macht, Verletzlichkeit – Neue Event-Serie „Sisi“ für TVNOW

24.03.2021 | Kunde: SATEL Film GmbH | Ressort: Österreich / Medien / Fernsehen | Presseaussendung

  • teasersatelsisischauspieler © Mediengruppe RTL

Dominique Devenport und Jannik Schümann spielen Sisi und Franz in der TVNOW Event-Serie. Produziert wird die Event-Serie von Story House Pictures. Kooperationspartner sind neben der BETA Film, die den Weltvertrieb übernimmt, auch die SATEL Film mit Sitz in Wien. Die Ausstrahlung ist für Ende 2021 auf TVNOW geplant.

Honorarfries Bildmaterial, Copyright siehe Dateinamen, unter FOTOLINK

Wien/Köln, 24. März 2021. „Sisi“ – die TVNOW Event-Serie wirft einen neuen Blick auf das Leben einer jungen Frau, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Sie erzählt die Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen zwischen persönlichem Verlangen und politischen Zwängen, zwischen Macht und Verletzlichkeit. Auf der einen Seite Elisabeth von Österreich-Ungarn, genannt Sisi, die als „schönste Frau Europas“ bekannt war, sich den starren höfischen Gepflogenheiten widersetzte und die Macht ihrer äußeren Erscheinung für sich und ihre Ideale zu nutzen wusste. Auf der anderen Seite Franz Joseph I., der die Last der Krone in persönliche und politische Härte übertrug und in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand. Die beiden Hauptrollen in der TVNOW-Neuverfilmung übernehmen Newcomerin Dominique Devenport und Schauspielstar Jannik Schümann („9 Tage wach“, „Die Mitte der Welt“, „Charité“).

Ein Mythos erwacht zum Leben

Dominique Devenport: „Wenn ich an Sisi denke, sehe ich vor meinem inneren Auge keine Person, sondern eine Statue, erhöht und von Mythen umrankt. Ich freue mich über die Möglichkeit, ihr mein Gesicht und meine Stimme geben zu dürfen und sie als Mensch zu zeigen: eine junge Frau mit großen Träumen und starken Gefühlen, für ihre eigenen Werte kämpfend.“

 Jannik Schümann: „Besonders spannend und herausfordernd an der Rolle Franz finde ich die Vielschichtigkeit der Figur. Nach außen hin scheint der Kaiser ein skrupelloser Monarch zu sein, der jedoch eigentlich nur in einem Käfig gefangen ist, dem er zu entkommen versucht. Seine Emotionen wurden ein Leben lang durch militärische Erziehung unterdrückt, und werden erst jetzt durch Sisi an seiner Seite entdeckt. Den Spagat hinzubekommen zwischen emotionslos und düster auf der einen und liebenswert und unschuldig auf der anderen Seite, sehe ich als meine größte schauspielerische Herausforderung. Außerdem durfte ich mir in der Vorbereitung sehr viele neue Skills aneignen: Reiten, Fechten, Tanzen, Etiketten-Training. Wie cool ist das denn?!“

Starkes Team

Produziert wird die Event-Serie von Story House Pictures. Produzenten sind Andreas Gutzeit und Jens Freels. Mit BETA Film, die den Weltvertrieb übernimmt, und Kooperationspartner SATEL Film (Heinrich Ambrosch und Bettina Kuhn) bringen zwei weitere starke Partner ihre Erfahrung in das Projekt ein, das mit Förderung der FFA Filmförderungsanstalt und des FFF Bayern entsteht. Regie führt Sven Bohse („Ku'damm '56/'59“, „Das Geheimnis des Totenwaldes“). Headautoren sind Andreas Gutzeit („Dignity“), Robert Krause („Unsere wunderbaren Jahre“). Komplettiert wird die Autorenschaft durch Elena Hell. In der Mediengruppe RTL sind Markus Böhlke der verantwortliche Redakteur und Sylke Poensgen die Executive Producerin, unter der Leitung von Hauke Bartel. Drehstart ist im April 2021. Die Ausstrahlung ist für Ende 2021 auf TVNOW geplant.

 Andreas Gutzeit, Produzent, Headautor und Showrunner: „Wir haben das große Glück, mit Dominique Devenport eine einzigartige Sisi mit einem einzigartigen, neuen Talent besetzen zu können. Wie unsere Sisi besticht Dominique mit unverbrauchter Energie und feinsinnigem Gespür für die Bedeutung dieser Rolle. Jannik Schümann verkörpert einen ebenfalls völlig neu dargestellten Kaiser Franz, der nicht nur seine Sisi faszinieren wird. Jannik wird unserem Kaiser eine innere Zerrissenheit und gleichzeitig eine unwiderstehliche Anziehungskraft geben."

Über TVNOW 

TVNOW ist der Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland und mit monatlich bis zu 5,95 Mio. Unique Usern der mit Abstand stärkste Streamingdienst im deutschen Markt. Der "Main-Streamer" bietet derzeit rund 47.000 Programmstunden verschiedener Genres und damit das größte Programmpaket der deutschen Streaminglandschaft. Vielfalt wird dabei großgeschrieben! Neben zahlreichen TV-Highlights aus Inhalten des eigenen Senderportfolios, bietet TVNOW seinen Premium-Kunden zusätzlich auch ein breit gefächertes Angebot an exklusiven Inhalten: von und für TVNOW produzierte Originals aus dem Show-, Real Life- und Comedy-Segment, Dokumentationen und Fiction. Darüber hinaus umfasst TVNOW ein umfangreiches Spielfilmpaket, exklusive Serien-Highlights, Livesport und einen konstant wachsenden Family- & Kids-Bereich. Dieses umfangreiche Portfolio wird laufend ausgebaut. Das Angebot von TVNOW besteht aus einem werbefinanzierten Free- und einem kostenpflichtigen Premium-Bereich (4,99 € pro Monat) sowie einem Premium+-Bereich (7,99 €).

Über SATEL Film

Die SATEL Film GmbH (gegr. 1971) ist eine der führenden österreichischen Filmproduktionsgesellschaften mit Sitz in Wien. Neben Kino- und Fernsehspielfilmen produziert das Unternehmen vor allem Fernsehserien und Dokumentarfilme. Zu den bekanntesten Produktionen zählen u.a. „Kottan ermittelt“, „Schlosshotel Orth“, die „Piefke Saga“, „Die Toten von Salzburg“, die Krimiserie „SOKO Donau“ und die Netflix/ORF-Serie „Freud“. Heinrich Ambrosch ist geschäftsführender Gesellschafter der SATEL Film und im Vorstand des Verbandes der Österreichischen Filmproduzenten AAFP.

www.satel.at

zurück zur Übersicht