Le Burger Rotenturmstra├če: Die Bauarbeiten f├╝r das exklusivste Burger-Restaurant der Stadt schreiten voran

Der Countdown läuft. Am 20. Dezember um 11:11 Uhr eröffnet auf der Rotenturmstraße 15 (ehemals Café Bar BLOOM) die heimische Burger-Manufaktur Le Burger das exklusivste Burger-Restaurant der Stadt. Jetzt zeigte Eigentümer Lukas Tauber die ersten Bilder von der Baustelle. Mit dem neuen Restaurant soll der hohe Standard der bestehenden Le Burger-Restaurants nochmals übertroffen werden. Das 350 m2 große, zweistöckige Lokal mit 50 Mitarbeitern beheimatet eine Showküche samt Burger-Lift, eine lebende Wand über zwei Stockwerke, eine Cocktailbar sowie einen Gastgarten.

Honorarfreies Fotomaterial, Copyright siehe Dateinamen, unter FOTOLINK

Wien, 6. Dezember 2018. Der spektakuläre Blick durch die Glasfassade lässt es schon erahnen: Auf der Rotenturmstraße 15 entsteht das exklusivste Burger-Restaurant der Stadt. Doch bis zum geplanten Softopening des neuen Le Burger am 20. Dezember ist noch viel zu tun. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Café Bar BLOOM blieb nämlich kein Stein auf dem anderen. „Das ganze Lokal wurde entkernt, ein neuer Estrich verlegt und die elektrischen Leitungen für das neue Lichtdesign erneuert. Nur die herrlichen Panoramafenster blieben unangetastet“, so Le Burger-Eigentümer Lukas Tauber. Eine besondere Herausforderung beim Umbau war die Showküche im ersten Stock. „Da wir Platz für 120 Gäste bieten, musste auch die Showküche möglichst kompakt und effizient gestaltet werden. Das war eine echte Herausforderung, aber der wunderbare Ausblick aus dem ersten Stock, verbunden mit dem Erlebnis, dass unsere Gäste direkt bei der Entstehung ihrer handgemachten Burger zusehen können, rechtfertigen diesen Aufwand aber auf jeden Fall.“

Industrial Chic trifft auf Vintage-Style

Nicht gespart wurde auch beim Design, entworfen vom Wiener Architekturbüro Gärtner². Vintage-Style trifft auf Industrial-Chic. Eine lebende Pflanzenwand über zwei Stockwerke schafft die spezielle Le Burger-Atmosphäre, die zum Verweilen und Genießen einlädt. Wenn im Frühjahr die Temperaturen wieder steigen, kann man vom neuen Gastgarten das bunte Treiben auf der Rotenturmstraße verfolgen. Insgesamt wurde eine sechsstellige Summe in das Lokal investiert. 50 Arbeitsplätze entstehen. Ingo Faust, COO von Le Burger: „Die Erwartungen an uns sind zwar hoch, wir werden aber trotzdem versuchen, diese zu übertreffen. Hier auf der Rotenturmstraße bietet sich die Gelegenheit, in diesem Gastronomiesegment wieder neue Maßstäbe zu setzen. Nicht nur, dass sich hier jeder sein Burger-Unikat aus 20 Zutaten ohne Mehrkosten individuell zusammenstellen lassen kann, sondern es gibt auch mehr als 1000 fleischlose Varianten. Zusätzlich werden wir auch exklusive Burger-Kreationen nur für den ersten Bezirk anbieten. Wie diese aussehen werden, verraten wir aber erst kurz vor dem Softopening.“

Bei all dem Luxus vergessen die Macher von Le Burger aber nicht auf das soziale Engagement. Neben dem neuen Licht-ins Dunkel-Burger zugunsten von Kindern in Not fördert der Verkauf der Getränke Lemonaid & ChariTea weitere soziale Projekte in Entwicklungsländern.

Über Le Burger

2014 von Dr. Thomas Tauber gegründet, gehören Qualität, Frische, Individualität und Leidenschaft zum Erfolgsrezept von Le Burger. Mit dem Anspruch „einen Burger für jedermanns Geschmack“ zu kreieren, kann sich jeder Gast neben vorgeschlagenen Burger-Variationen seinen Burger nach Belieben gestalten. Für Vegetarier und Veganer gibt es „Burger-Unikate“ in mehr als 1000 vegetarischen Variationen, die aus 20 verschiedenen Zutaten – und noch dazu ohne Mehrkosten -selbst zusammengestellt werden können. Dazu knackige Salate und Homemade-Style-Pommes. Le Burger bietet seinen Gästen darüber hinaus vom Frühstück, über Desserts, bis hin zu Cocktails alles an, was das Herz begehrt. Le Burger verfügt über vier Filialen: Donauplex, Auhof Center, Mariahilfer Straße und Wr. Neustadt. 2019 sind weitere Expansionen, u.a. ins Ausland, via Franchise geplant.

www.leburger.at

, 2018-12-06