Heldentaten

Stichwortsuche

Sensationeller Doppelerfolg für „Die Toten von Salzburg“: Erfolgskrimi meistgesehene Sendung in Österreich und Deutschland

12.08.2021 | Kunde: SATEL Film GmbH | Ressort: Österreich / Medien / Fernsehen | Presseaussendung

  • teaserdtvstreibgutquote © SATEL Film_Toni Muhr

Mit einem Marktanteil von 31 Prozent auf ORF 2 und 24,4 Prozent im ZDF feierte gestern die Erstausstrahlung „Treibgut“ aus der Reihe „Die Toten von Salzburg“ trotz Urlaubszeit einen Doppelerfolg im Hauptabendprogramm. Damit holten die „Toten“ der Wiener SATEL Film auch den Tagessieg in Österreich und Deutschland. 716.000 Zuseher auf ORF 2 (5,81 Millionen im ZDF) fieberten bei der siebten Folge der ORF/ZDF-Reihe rund um die beiden Star-Ermittler Florian Teichtmeister und Michel Fitz mit. In Deutschland lag man damit sogar noch vor der Tagesschau und dem ZDF Heute Journal. 

Honorarfreie Fotos finden Sie in unserer Mediendatenbank

Wien, 12. August 2021. Der Mord an einer deutsch-chinesischen Fremdenführerin, die in einem Koffer in der glitzernden Salzach angeschwemmt wurde, fesselte gestern Abend um 20.15 Uhr die Krimifans auf ORF2 und im ZDF. 716.000 Zuseher auf ORF 2 und 5,81 im ZDF verfolgten die 7. Folge „Treibgut“ von „Die Toten von Salzburg“. Mit einem Marktanteil von sensationellen 31 Prozent auf ORF 2 und 24,4 Prozent im ZDF erwies sich die von der SATEL Film produzierte ORF/ZDF-Reihe wieder als verlässlicher Quotengarant. Neben den authentischen Darstellern Florian Teichtmeister im Rollstuhl und seinem bayrischen Kollegen Michael Fitz spielten Erwin Steinhauer, Michael Schönborn, Fanny Krausz, Simon Hatzl, Nikolaus Barton und Natalie O'Hara. In Gastrollen zu sehen waren Katharina Stemberger und Barbara Kaudelka. Regie führte Erhard Riedlsperger, das Drehbuch stammte von Silvia Wohlmuth und Klaus Ortner. Die Sendungsverantwortung lag bei Sabine Weber (ORF) und Daniel Blum (ZDF).

„Die Toten von Salzburg“ ist eine Produktion von SATEL Film in Koproduktion mit ORF und ZDF, gefördert von Fernsehfonds Austria, dem Land Salzburg und der Stadt Salzburg.

„Treibgut“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Über SATEL Film

Die SATEL Film GmbH (gegr. 1971) ist eine der führenden österreichischen Filmproduktionsgesellschaften mit Sitz in Wien. Neben Kino- und Fernsehspielfilmen produziert das Unternehmen vor allem Fernsehserien und Dokumentarfilme. Zu den bekanntesten Produktionen zählen u.a. „Kottan ermittelt“, „Schlosshotel Orth“, die „Piefke Saga“, „Die Toten von Salzburg“, die Krimiserie „SOKO Donau“ und die Netflix/ORF-Serie „Freud“. Heinrich Ambrosch ist geschäftsführender Gesellschafter der SATEL Film und im Vorstand des Verbandes der Österreichischen Filmproduzenten AAFP.

Webseite SATEL Film

zurück zur Übersicht