Heldentaten

Stichwortsuche

Streaming: Dreharbeiten von „Nachts im Paradies“ mit Jürgen Vogel, Lea Drinda und Birgit Minichmayr angelaufen.

25.07.2022 | Kunde: SATEL Film GmbH | Ressort: Kultur / Medien / Fernsehen / Streaming | Presseaussendung

  • teasersatelfilmstarzplaynachtsimparadies © SATEL Film

Nach ihrem gemeinsamen Welterfolg mit der Netflix-Serie „Freud“ produzieren Heinrich Ambrosch (Satel Film) und Moritz Polter (Windlight Pictures) „Nachts im Paradies“, die erste deutsche Original-Serie für STARZPLAY, den internationalen Premium-Streaming-Dienst von STARZ (Lionsgate). Der Dreh der sechsteiligen Produktion, basierend auf der gleichnamigen Graphic-Novel von Frank Schmolke, läuft derzeit in der deutschen Bundeshauptstadt. In den Hauptrollen zu sehen sind Jürgen Vogel, Birgit Minichmayr, Lea Drinda und Leonard Scheicher. Regie führen Matthias Glasner (Das Boot) und Bettina Oberli (Wanda, mein Wunder). 

Honorarfreies Bildmaterial, Copyright siehe Dateinamen, finden Sie in unserer Mediendatenbank

Wien/München, 25. Juli 2022. Noch bis Oktober entsteht in Berlin und Brüssel die neue Serienproduktion der SATEL Film „Nachts im Paradies“ nach einer Vorlage der gleichnamigen Graphic-Novel von Frank Schmolke. Gemeinsam mit Windlight Pictures, das zu ITV Studios gehört, ist „Nachts im Paradies“ die erste Produktion der SATEL Film für STARZPLAY, der Streaming-Media-Plattform von STARZ (Outlander, American Gods, Black Sails, Power, u.a.).

Die Rolle des Taxifahrers Vincent, der mit seiner Tochter Anna nachts in einer Großstadt den Ausweg aus der Hölle des Spätkapitalismus sucht, spielt Jürgen Vogel (Die Welle). Lea Drinda (Wir Kinder vom Bahnhof Zoo) verkörpert Tochter Anna. Vincent muss akzeptieren, dass er nicht mehr gebraucht wird: Sein Beruf stirbt aus und seine Tochter will nichts mit ihm zu tun haben. Anna findet sich allein zurecht – wie auch bisher immer. Doch die apokalyptischen Ereignisse einer schicksalhaften Oktoberfestnacht führen dazu, dass sich ihre Wege wieder kreuzen. In weiteren Hauptrollen sind Birgit Minichmayr (Schachnovelle) und Leonard Scheicher (TV-Serie: Das Boot) zu sehen. Das Drehbuch stammt von Matthias Glasner (Das Boot) und Hannah Schopf (Tiger Girl), wobei Glasner neben Bettina Oberli (Wanda, mein Wunder) auch den Großteil der Serie inszeniert.

Erste Partnerschaft der SATEL Film mit STARZPLAY

Moritz Polter, Managing Director, Executive Producer der Serie und Gründer von Windlight Pictures, und SATEL Film-Geschäftsführer Heinrich Ambrosch: „Frank Schmolkes Graphic Novel ‚Nachts im Paradies‘ ist ein echtes Juwel. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit STARZPLAY für deren erstes deutsches Original, da wir eine gemeinsame Vision für dieses einzigartige Werk haben. Matthias Glasner und Hanna Schopf haben sich voll und ganz auf den Stoff und seine Welt eingelassen, um eine wahrhaft hypnotisierende Reise in ein nächtliches Deutschland zu erschaffen, das man so noch nie gesehen hat.“ Belga Productions ist ausführende Produktion in Belgien.

In Österreich ist STARZPLAY u.a. über die Rakuten TV-App auf Smart TVs sowie über die Amazon Prime Video Channels jederzeit und überall auf Smart TVs, iOS- und Android-Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV-Sticks, Fire Tablets und Spielekonsolen sowie im Web unter http://www.amazon.de/channels/starzplay verfügbar.

Über STARZPLAY

STARZ baut seine weltweite Präsenz mit dem kontinuierlichen Wachstum der internationalen Premium-Streaming-Plattform STARZPLAY weiter aus. STARZPLAY treibt die rasante Expansion in mehr als 60 Länder seit dem Start im Mai 2018 mit einem Angebot für Abonnenten voran, das zum „Besten im weltweiten SVOD“ gehört. Das Programm umfasst den gesamten Katalog der STARZ-Premium-Inhalte, inklusive der kommenden STARZ Originals, die exklusiv bei STARZPLAY und zeitgleich mit den USA gestartet werden. Dazu kommen exklusive, preisgekrönte und hochgelobte Serienpremieren und eine große Bibliothek mit Blockbuster-Spielfilmen. STARZPLAY ist derzeit in 13 Ländern über die eigene Direct to Consumer-App, über weltweite digitale Senderplattformen, Kabelfernsehanbieter, Telekommunikationsunternehmen sowie weitere Online- und digitale Plattformen verfügbar. Die Präsenz erstreckt sich über Australien, Bangladesch, Kanada, Europa, Indien, Indonesien, Japan, Lateinamerika, Malaysia, Malediven, Nepal und Sri Lanka.

Über Windlight Pictures

Windlight Pictures ist eine in München ansässige Produktionsfirma unter der Leitung von Geschäftsführer und Executive Producer Moritz Polter und Teil der ITV Studios Group. Windlight Pictures wurde 2021 gegründet und ist aktiv in der Kreation und Produktion von hochwertigen geskripteten Programmen für den deutschsprachigen und internationalen Markt. Windlight Pictures bringt Ausnahme-Talente vor und hinter der Kamera zusammen, um spannende und neuartige Formate zu schaffen, die unterhalten und Denkanstöße liefern.

Über SATEL Film

Die SATEL Film GmbH (gegr. 1971) ist eine der führenden österreichischen Filmproduktionsgesellschaften mit Sitz in Wien. Neben Kino- und Fernsehspielfilmen produziert das Unternehmen vor allem Fernsehserien und Dokumentarfilme. Zu den bekanntesten Produktionen zählen u.a. „Kottan ermittelt“, „Schlosshotel Orth“, die „Piefke Saga“, „Die Toten von Salzburg“, die Krimiserie „SOKO Donau“ und die Netflix/ORF-Serie „Freud“. Heinrich Ambrosch ist geschäftsführender Gesellschafter der SATEL Film und im Vorstand des Verbandes der Österreichischen Filmproduzenten AAFP.

www.satel.at

zurück zur Übersicht