Heldentaten

Stichwortsuche

KURIER lanciert ersten Gesundheitsratgeber für Eltern

11.09.2017 | Kunde: KURIER | Ressort: Wien / Medien / Print | Presseaussendung

  • teaserkuiergesundekinder © KURIER

Nach den Gesundheitsmagazinen „Schmerz“, „Seltene Krankheiten“, „Onkologie“, „Atemwege“, „Impfen“, „Herz“, „Diabetes“ und „Psyche“ nähert sich die KURIER-Redaktion dem sensiblen Gebiet der Pädiatrie (Kindermedizin). Das 128 Seiten starke Premiummagazin KURIER MEDICO „Gesunde Kinder“ erscheint am 19. September um 7,50 Euro im österreichischen Zeitschriftenhandel und ist versandkostenfrei unter magazin@kurier.at erhältlich.

Honorarfreies Bildmaterial, Copyright siehe Dateinamen, unter FOTOLINK

Wien, 11. September 2017. Früher wurden Kinder einfach behandelt wie kleine Erwachsene. Doch neue Forschungsergebnisse zeigen: Krankheiten haben bei Kindern nicht nur andere Auswirkungen, sie bedürfen auch einer anderen Behandlung. Das führt zu einer Verunsicherung vieler Eltern. Das erste KURIER MEDICO „Gesunde Kinder“ ist ein Ratgeber für Eltern, der – ohne Panikmache – auf 128 Seiten fundierte Antworten auf die brennendsten Fragen rund um die Kindergesundheit liefert.

„Gerade beim ersten Kind sind viele Eltern noch unsicher und fragen sich, wie sie die Gesundheit ihres Kindes fördern und mit Kinderkrankheiten umgehen sollen. Dazu kommen viele neue Erkenntnisse über die optimale Strukturierung des Kinderalltags, die Bedeutung des Schlafes für die Entwicklung und die Vermeidung von Stress und Überforderung. Darüber hinaus zeigen wir die neuesten Erkenntnisse über die kindliche Entwicklung, die Bedeutung von Bewegung und die Gefahren psychischer Probleme, die bereits im Kindesalter auftreten können. Ein eigenes Kapitel widmen wir auch allen, denen die Erfüllung ihres Kinderwunsches bislang verwehrt geblieben ist. Hier bietet die moderne Medizin spannende neue Ansätze, doch noch eigene Kinder zu bekommen“, so KURIER-Herausgeber und Chefredakteur Dr. Helmut Brandstätter.

Komplexe Themen verständlich aufbereiten

KURIER-Medienhaus Geschäftsführer Mag. Thomas Kralinger: „Bei diesem sensiblen Thema sind viele Familien mit den komplexen Aussagen der Experten schnell überfordert. Daher war es uns ein Anliegen, nach den Magazinen ,Schmerz`, ,Seltene Krankheiten`, ,Onkologie`, ,Atemwege`, ,Psyche` und ,Diabetes` unser Portfolio um diesen wichtigen  Bereich zu erweitern.“

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von „Gesunde Kinder“ lag in den Händen des KURIER Gesamtanzeigenleiters Prok. Stefan Lechner und der Projektleiterin Uschi Schneeberger. „Die Öffentlichkeitswirkung von medizinischen Beiträgen ist enorm. Entsprechend groß ist die Verantwortung, die wir mit diesen Gesundheitsmagazinen in Premiumqualität tragen. Dieses Credo teilen wir mit unseren Lesern, die mit dem Kauf auch ein Zeichen für höchste publizistische Qualität setzen, denn ein so wichtiges Thema darf nicht dubiosen Foren, Dr. Google oder irgendwelchen rein anzeigengetriebenen Gratispublikationen überlassen werden“, so Lechner.

Ab dem 19. September ist das 128 Seiten starke KURIER MEDICO „Gesunde Kinder“ zum Preis von 7,50 Euro im österreichischen Zeitschriftenhandel oder versandkostenfrei unter magazin@kurier.at erhältlich.

zurück zur Übersicht